Apps mit mobilen daten downloaden

Das “Problem” mit dieser Problemumgehung ist nur das, es ist ein Fehler. Apple wird dies wahrscheinlich in einer zukünftigen Version von iOS beheben, so gibt es keine Aussage darüber, wie lange dies dauern wird. Wenn Sie jemals versucht haben, eine große App auf Ihr iPhone oder iPad herunterzuladen – insbesondere eine, die mehr als 200 MB groß ist -, wenn Sie über Mobilfunk, 3G oder 4G statt über WLAN verbunden sind, werden Sie mit der angezeigten Warnmeldung vertraut sein. Schritt 2: Tippen Sie auf die Datennutzung gefolgt von der App-Datennutzung unter Mobile Daten. Selbstverständlich müssen Sie pubG und Fortnite nicht in Ihr Mobilfunknetz herunterladen. Es lohnt sich, zu warten, bis Sie innerhalb Wi-Fi-Bereich sind, um diese neuen und beliebten Spiele herunterzuladen. Dies bedeutet, dass eine App wie Fortnite oder PUBG eine ganze Weile dauern wird, um heruntergeladen zu werden. Aber andere Apps wie Facebook oder Apples eigene Pages-App sollten ziemlich schnell heruntergeladen werden. Schritt 3: Tippen Sie auf Speicher/Daten löschen, gefolgt von Cache löschen. Sie können auch ein Beta-Tester für Apps werden und neue Funktionen erhalten, die Sie vor anderen ausprobieren können. Da sich die Apps jedoch in der Beta-Phase befinden, können sie einige Fehler haben, also seien Sie auch darauf vorbereitet. Offiziell gibt es keine wirkliche Möglichkeit, diese Einstellung zu deaktivieren – bis iOS 13 veröffentlicht wird – aber es gibt eine Problemumgehung, die sich für viele iOS-Nutzer als erfolgreich erwiesen hat. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Apps über 200 MB auf Ihr iPhone oder iPad mit iOS 12 oder früher herunterladen, wenn WLAN nicht verfügbar ist.

Eine weitere Funktion, die mit iOS 13 ankommt und über die sich Benutzer freuen, ist die Möglichkeit, Apps mit mehr als 200 MB über Mobilfunk herunterzuladen. Es gibt einige Optionen mit einer Option, mit der Benutzer Warnungen über die App-Downloadgröße ganz deaktivieren können. iOS 13 bietet jetzt die Möglichkeit, Apps über 200 MB über Mobilfunk auf Ihr iPhone herunterzuladen und die Warnung vollständig auszuschalten. Schritt 2: Unter Alle Apps oder installierten Apps, gehen Sie zuerst zum Google Play Store. Tippen Sie auf Speicher. Wir hoffen, dass die oben genannten Korrekturen das Download-Problem auf Ihrem Gerät behoben haben. Sobald der Play Store wieder in Aktion ist, können Sie mit dem Herunterladen neuer Apps beginnen. Aber seien Sie vorsichtig und wissen, wie man gefälschte Apps zu erkennen. Wenn Sie die automatische Aktualisierung von Apps nur über Wi-Fi zugelassen haben, können manchmal die ausstehenden Downloads ein Grund für dieses Problem sein. Wenn eine App über Wi-Fi aktualisiert wird und plötzlich auf mobile Daten umschaltet, kann der Download angehalten werden, was zu einem ausstehenden Downloadproblem für andere Apps führen kann. Der abgesicherte Modus wird in der Regel verwendet, um Probleme aufgrund der Drittanbieter-Apps zu beheben.

Es kann sich jedoch auch manchmal für andere Probleme als hilfreich erweisen. Aber was ist, wenn Sie nicht in der Lage sind, auf diesen Schatz zuzugreifen? Manchmal funktioniert Play Store nicht mehr und lädt keine Apps auf mobile Daten herunter. Es funktioniert gut auf Wi-Fi, aber wenn Sie zu mobilen Daten wechseln, zeigt es “Download ausstehend” oder funktioniert überhaupt nicht. Möglicherweise müssen Sie alle Daten des Google Play Stores löschen. Ich ziehe es immer vor, nicht aus dem Play Store wegen der langsamen Verbindung herunterladen. Es gibt viele Seiten, die es mir erlauben, apk-Datei herunterzuladen.